KSG Holdenstedt/Beyernaumburg

KSG Sportfest 2014

KSG Kindersportfest ein voller Erfolg

„Das Vereinsleben der KSG ist absolut intakt.“ Gerald Ruppe, Vorstandsmitglied der KSG Holdenstedt/Beyernaumburg zog ein zufriedenes Fazit des diesjährigen Vereinssportfestes. Dieses stand ganz im Zeichen der Jugend und bot am Freitagabend und Samstagvormittag ein buntes Rahmenprogramm sowohl für die sportbegeisterten Kinder als auch deren Eltern.






So übernachteten die Kleinen am Freitag im eigens errichteten Zeltlager und durften sich am Samstagmorgen im Sportparcours, bestehend aus einen Dribbelkurs, Torwandschießen und Balljonglieren, austoben. Oder sich an den Spielen ausprobieren, die der Kindergarten Holdenstedt aufgebaut hatte.





Des Weiteren stand das Sportfest der KSG, die anerkannter Stützpunktverein Integration durch Sport ist, aber auch im Zeichen der Integration. Aus diesem Grund war zum C-Jugendturnier bereits zum dritten Mal eine Mannschaft des interkulturellen Kinder- und Freizeitzentrums „Moskito“ aus Eisleben eingeladen.




Die junge Mannschaft zeigte nicht nur guten Fußball sondern auch große Begeisterung und echte Freude. Zum Turniersieg reichte es knapp nicht, denn die Auswahl der SG Allstedt/KSG lag am Ende mit dem besseren Torverhältnis vorn. Den dritten Platz belegte die SG Wimmelburg/Blankenheim/Emseloh. „Wir haben hier guten und vor allem fairen Fußball gesehen“, war der KSG Vorstandsvorsitzende Mario Kubeyka von den Leistungen der jungen Sportler angetan.




Doch nicht nur die Aktiven Jugendkicker, auch die kleinsten unter den Sportlern wurden für ihr Engagement und ihre Leistungen ausgezeichnet und werden dieses zweite Juli-Wochenende 2014 lange in Erinnerung behalten.